Unsere Projekte   zurück zur Projektübersicht

Unsere Projekte   zurück

amerika europa afrika asien

Entwicklung eines Instrumentariums für ein flexibel anwendbares „Destination Impact Assessment“ im Tourismus

118 R DIA GIZ Foto2

Land Global
Auftraggeber Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Laufzeit 07/2018 - 03/2019

SERVICEBEREICH

  • Grundlagenforschung & Analyse
  • Governance & Management
  • Evaluierung & Monitoring

 

LEISTUNGEN

  • Recherche und Analyse zu bestehenden Ansätzen und Studien mit Relevanz für die Entwicklung des Instrumentariums
  • Analyse der strategischen und inhaltlichen Interessen relevanter Stakeholder (Destinationen, touristische Privatwirtschaft, Entwicklungszusammenarbeit)
  • Ableitung von Handlungsfeldern und Entwicklung von Basiskriterien
  • Pilotierung des Instrumentariums in zwei Tourismusregionen Tunesiens sowie Auswertung der Erfahrungen aus der Vor-Ort-Analyse
  • Finale Ausarbeitung des Instrumentariums inkl. Handbuch

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok